Home Regeln Teams Hall of Fame NHL AHL ECHL DEL CHL WM 2019

1. Allgemeines


World of Hockey ist eine Freizeit und Hobby Liga auf der Plattform Playstation 4 für das jeweils aktuelle Spiel aus dem Hause EA Sports der Reihe NHL XX. In der Saison 2018-2019 wird der Ligabetrieb mit dem Spiel NHL19 ausgetragen.


2. Teilnahmevoraussetzungen


Ihr müsst im Besitz einer Playstation 4 und einer gängigen Internetverbindung sein.

Ihr müsst im Besitz des aktuellen Spieles NHL19 sein.


2.1. Teamwechsel während der Saison


Teamwechsel sind währen der laufenden Saison pro User grundsätzlich einmal pro Liga bis Ende Dezember möglich. Weitere Wechsel sind erst nach Abschluss der Saison zulässig.


3. Fairplay


Respektiert Eure Gegner, verhaltet Euch fair und tolerant auf und auch abseits der Eisfläche.

Das spielen mit einem zweiten Account auf einer PS4 ist nicht erlaubt !!


Strafenkatalog bei allgemeinen Vergehen wie Beleidigungen etc.


1. Vergehen=Verwarnung

2 .Vergehen= minsu 6 Punkte für das Team, Sperre Vereinswechsel ab Aussprache der Strafe.

3. Vergehen=Vertragsende und Entlassung

4. grobe Verstöße gegen allgemeine Verhaltensregeln werden mit sofortigem Ausschluss geahndet.


3.1. 5 Tore Regel


Für die Saison 2018-2019 hat die 5 Tore Regel erneut Bestand. Zum Schutz gerade von Einsteigern, darf die maximale Differenz zu keiner Zeit des Spiels mehr als 5 Tore betragen, um Abschüsse zu verhindern.


3.2 Ahndung bei Verstößen:


1. Vergehen=Verwarnung- Strafwertung des betreffenden Spieles mit 3:0 für den Gegner

2. Vergehen= Strafwertung des betreffenden Spieles mit 3:0 für den Gegner und Minus 10 Punkte

   Sperre Vereinswechsel

3. Vergehen= Strafwertung des betreffenden Spieles mit 3:0 für den Gegner-Entlassung des GM


4. Spielablauf


Die Spiele sind Monatsweise zu absolvieren. Die Ansetzungen sind den Spielplänen auf den Teamseiten zu entnehmen.

Beide Gegner haben aktiv die Spielabsprachen im Forum zu betreiben. Grundsätzlich verantwortlich für die Eröffnung des Threads ist das Heimteam.


Grundsätzlich dürfen nur die Spiele des aktuellen Monats ausgetragen werden. Ab der letzten Woche des aktuellen Monats dürfen auch Spiele des Folgemonats ausgetragen werden.


Sollte aufgrund vorhersehbarer längerer Abwesenheiten wie geplanter Urlaub, Schulungen, Prüfungszeiten etc. ein Vorspielen von Spielen nötig werden, so kann dies nach vorheriger Absprache mit der Ligaleitung erfolgen.


Abwesenheitszeiten sind rechtzeitig im Forum anzuzeigen.


5. Spieleinstellungen


Die Saison 2018-2019 wird für alle Ligen mit folgenden Spieleinstellungen durchgeführt:


a) Online vs-Spiel

b) Regeln eigene  

c) Drittellänge: 4 Minuten

d) Torhütermodus: Ein

e) Spielstil: Volle Simulation

f) Schwierigkeitsgrad: Superstar

g) Verlängerung: 3 vs 3 danach Shootout


5.1 Goalieregelung (Einsatz Backup`s)


Für die Saison 2018-2019 wird für die NHL die sogenannte „Backup Regel“ eingeführt. Während der Regular Season muss der Stammgoalie in mindestens 15 Einsätzen ersetzt werden und kann selbst somit auf maximal 67 Einsätze kommen. Als Einsatz zählt nur jedes voll absolvierte Spiel des Backups. Ein Verstoß gegen diese Regel wird am Ende der Regular Season mit einem Punktabzug von 2 Punkt pro nicht vorgenommenen Einsatz sanktioniert.


Bei Userwechseln während der laufenden Saison wird die Anzahl der Einsätze prozentual angeglichen.


5.2 Spielmodus


- das spielen mit einer festen Position ist untersagt
- Spiele werden nur im Modus 1 User gegen 1 User ausgetragen.


6. Spieleinladungen


Grundsätzlich hat das auf dem Spielplan mit Heimrecht eingetragene Team, das Recht die Spieleinladung zu versenden und seinen Gegner einzuladen.


7. Spielabbrüche


Sämtliche Spielabbrüche sind in der Saison 2018-2019 der Ligaleitung in einem speziellen Thread im Forum anzuzeigen. Verantwortlich für die Meldung ist bei jeder Form eines Abbruchs das Heimteam.


7.1 Ahndung bei Vergehen:


1.Vergehen-Nichtmeldung: Verwarnung

2.Vergehen-Nichtmeldung: Wertung des Spiele gegen das Heimteam mit 3:0

3.Vergehen-Nichtmeldung: Wertung des Spieles gegen das Heimteam mit 3:0-Ausschluss GM


Im Falle eines technischen Spielabbruchs sind zunächst nach Möglichkeit die Statistiken zu sichern. Im Anschluss wird nur die verbliebene Restzeit nachgeholt und beide Spielstände addiert.


Vor der Wiederaufnahme ist von beiden Kontrahenten festzulegen, in welcher Spielminute das Spiel endet.


Sollte es nach Zusammenrechnung beider Ergebnisse zu einem Remis kommen, wird bis zum nächsten Tor weitergespielt und das Spiel als OT gewertet. Sämtliche absichtlich herbeigeführten Spielabbrüche sind verboten.


8. Ergebnismeldung


Das siegreiche Team hat innerhalb von 24 Stunden das Ergebnis über den Ergebnisdienst im Forum zu melden. Dazu bitte alle Angaben gemäss dem Muster melden.


8.1. Ahndung bei Vergehen:


Ergebnismeldungen die nach der 24 h Frist eingetragen werden, werden mit 3:0 für den Gegner gewertet.


9. Spielwertungen / Spiele gegen CPU


Spiele gegen nicht belegte Teams werden nicht ausgetragen. Es erfolgt eine 1:0 Wertung für das Team des Users am Ende des MonatsSpiele zwischen nicht belegten Teams werden simuliert.


Reagiert ein Gegner nicht innerhalb der Spielatagsfrist auf die Absprache wird das Spiel unmittelbar mit 2:0 auf Antrag nach Ablauf der Spieltagsfrist gewertet.     


Nichtausgetragene Spiele (Verschulden beider Spielparteien) werden nach einer gesetzten Frist gewertet (Nullwertung)

Die Fristen zur Bereinigung (Wertung offener Spiele) des Feldes werden rechtzeitig während der Saison bekanntgegeben.


10. Ausschluss von den PlayOffs


User welche am Ende der Regular Season, 10 % der Spiele aufgrund von 0:2 bzw. 0:0 Wertungen nicht ausgetragen haben, werden nicht zu den Play Offs zugelassen, auch wenn sie die erforderliche Plazierung erzielt haben.


10.1 Nachrückerregelung PlayOffs


Ist ein Team zu Beginn der PlayOffs nicht durch einen User belegt, so übernimmt der nachfolgende punktbeste User aus der Conference welcher sich nicht für die PlayOffs qualifiziert hat dieses Team.


Kann ein User sein Team aufgrund privater Hinderungsgründe während der PlayOffs nicht selbst betreuen, so rückt zunächst der unterlegene User der vorangegangenen Runde als Vertreter nach. Scheidet auch bei diesem eine Teilnahme aufgrund privater Hinderungsgründe aus, so wird durch den User des betreffenden Teams in Absprache mit der Ligaleitung eine Vertretung bestimmt.


11. Verwarnungen und Ausschluss


Durch die Ligaleitung können Verwarnungen bei Fehlverhalten (Spielabbrüche, Verstoss gegen die Fairness, falscher Umgangston, etc. ) von GM ausgesprochen werden, welcher auch im Wiederholungsfall zum Ausschluss führen können.(Siehe entsprechende Einzelpunkte des Regelwerks)


Spieler welche innerhalb kürzester Zeit vier Wertungen 0:2 und 0:0 wegen nicht ausgetragener Spiele bekommen, werden aus dem Ligabetrieb ausgeschlossen. Die Auslegung des Begriffes „in kürzester Zeit“ obliegt der Ligaleistung. Spieler welche über mehr als 14 Tage inaktiv und nicht unter Abwesenheit gemeldet sind werden wegen Inaktivität ausgeschlossen




Regeländerungen bleiben der Ligaleitung bis zum Start der Saison 2018-2019 vorbehalten.





„Das Wesentliche ist nicht, "gesiegt", sondern sich wacker geschlagen zu haben“ (Pierre de Coubertin)
Auf Facebook posten
Auf Twitter posten
Per E-Mail senden