Home TEAMS NHL HALL OF FAME NHL NEWS AHL NEWS ECHL NEWS DEL NEWS CHL NEWS WM 2018 OLYMPIA
WoH NHL18 AMERICAN HOCKEY LEAGUE
SAISON 2017/18
MILWAUKEE HAT EINE HAND AM CUP

Nachdem den Milwaukee Admirals in Rockford mit zwei Siegen das große Break gelang, konnte das Team aus Wisonsin auch in der ausverkauften heimischen UW-Milwaukee Panther Arena die Rockford IceHogs mit 3:1 niedereingen und ist nur noch einen Sieg vom Gewinn des Calder Cups entfernt. Die Admirals machten in einer abermals engen und gut umkämpften Partie im Schlussdrittel den Deckel drauf und können nun zu Hause den ersten Matchpuck verwandeln.

MILWAUKEE HAT NUN VIER MATCHPUCKS
THREE STARS OF THE DAY
SV: 16/17
G:1 A:1 P:2
SV: 13/16
CALDER CUP PLAY OFFS 2018
23
14
90.54
PLAYER LEADERBOARD SAVE
PLAYER LEADERBOARD POINTS
PLAYER LEADERBOARD GOALS
JEAN-FRANCOIS BERUBE
AUSTIN CZARNIK
KERBY RYCHEL
ROCHESTER TUCSON HERSHEY LAVAL MANITOBA ROCKFORD SPRINGFIELD UTICA PROVIDENCE MILWAUKEE SAN DIEGO SAN ANTONIO

14.April 2018


Sechs Jahre nach dem letzten Sieg in einem PlayOff Spiel in der WoH konnten die Fans der Hershey Bears wieder einen Sieg feiern. In Spiel 1 überrollten die Bears in der Giant Arena die Toronto Marlies mit 7:2, welche noch nicht richtig in den PlayOffs angekommen waren.


Im zweiten Spiel waren die Marlies weitaus präsenter und in einem engen Spiel setzten sich die Bears am Ende mit 6:4 durch. Nun erwartet die Bears in Toronto die berühmte Hölle,gerade weil beim Stand von 3:3 ein doch im Nachgang recht umstrittener Treffer die Bears auf die Siegerstraße führte.


Bester Mann der ersten beiden Begegnungen war der Aussie Nathan Walker in Reihen der Hershey Bears welcher genau wie Barber dreimal für die Bears traf. Nun geht die Serie nach Toronto, wo sich die Marlies einiges einfallen lassen werden um die Serie wieder auszugleichen.

HERSHEY LEGT ZU HAUSE VOR
SHOWDOWN IN HERSHEY

19.April 2018


Die Toronto Marlies hatten sich eindrucksvoll nach den beiden Auftaktpleiten in Hershey in die Serie zurückgekämpft. Es schien als hätten die Marlies einen Lauf, welcher auch in Hershey mit einer starken Defensivleistung in Spiel 5 fortgesetzt wurde. Die Marlies entschieden das Spiel mit 2:0 für sich und konnten somit im heimischen Ricoh Coliseum die Entscheidung im sechsten Spiel herbeiführen. Eine alte Eishockeyweisheit schien sich zu bewahrheiten, dass der vierte Sieg in einer Serie immer der schwerste ist.


In einer engen Partie hatten am Ende die Bears das bessere Ende für sich und konnten dem Ergebnis nach deutlich mit 6:2 gewinnen, was letztendlich nicht dem wirklichen Spielverlauf entsprach. Nun kommt es am Sonntag zum obligatorischen Showdown mit Spiel 7 im Giant Center in Hershey wo knapp 11.000 Fans dem Showdown den entsprechenden Rahmen geben werden. Ob sich eine weitere Eishockeywahrheit am Ende als richtig herausstellt werden wir erleben. Wer Spiel 3 gewinnt, gewinnt die Serie. Spätestens am Sonntag Abend sind alles Eishockeyfans schlauer.

23.April 2018


Die erste Runde des Runs auf den Calder Cup 2018 ist beendet. Mit den Rockford IceHogs und den Providence Bruins hatten die beiden punktbesten Teams der Regular Season mehr oder weniger ein Freilos und starten nun ebenfalls in die PlayOffs wo sie auf die Sieger der Quarter Finals treffen. Die Rockford IceHogs treffen auf die Toronto Marlies, welche sich nach sieben Spielen gegen die Hershey Bears durchsetzen konnten. In der Regular Season gingen alle vier Partien zwischen beiden Teams an die Rockford IceHogs. Doch das ist nun alles Makulatur, denn es ist PlayOffzeit und schließlich liegt auf dem punktbesten Team der vorausgegangenen sieben Jahre der Fluch nie den Calder Cup gewonnen zu haben, wir dürfen also gespannt sein auf diese Serie.


In der zweiten Serie treffen die Providence Bruins auf  die Milwaukee Admirals, welche sich im Quarter Final gegen die Springfield Thunderbirds mit einem glatten Sweep durchsetzen konnten. Auf Grund der Trainerwechsel unter der Saison trafen beide Coaches nur zweimal aufeinander wobei jedes Team ein Spiel gewinnen konnte.


Wir dürfen also bei beiden Serien gespannt sein, in welchen sich neben dem Calder Cup Gewinner aus Providence von 2012 und den Rockford IceHogs als Halbfinalist von 2012 auch mit den Toronto Marlies und den Milwaukee Admirals zwei Semi Final Neulinge befinden.


Allen vier Teams viel Glück und Erfolg in den Semi Finals bis zum 06.05.2018 !

CALDER CUP SEMI FINALS 2018
ADMIRALS IM CALDER CUP FINAL

03.Mai 2018


Nach einem 1:0 im vierten Spiel vor der heimischen Kulisse setzen sich die Milwaukee Admirals mit einem glatten Sweep in der Semi Final Serie gegen die Providence Bruins durch. Die Bruins warfen noch einmal alles was ging in die Waagschale um das Aus abzuwenden, jedoch scheiterte das aus Team Rhode Island abermals am bärenstarken Lindback, welcher mit 26 Saves seinen Kasten sauberhielt. So machte Gaudereau mit dem einzigen Treffer des Spiels den Finaleinzug und damit den größten Erfolg für die Milwaukee Admirals in der Geschichte perfekt.


Wer es am Ende auch sein mag auf wen die Admirals in der Calder Cup Final Series treffen, es wird so oder abermals am Ende einen neuen Champion in der American Hockey League der WoH geben.

TOR
RFD
3
1
RFD
TOR
5
2
TOR
RFD
2
4
CALDER CUP FINALS

06.Mai 2018


Es wäre dann angerichtet. Der achte Calder Cup Champion hier bei World of Hockey wird gesucht. Die abgelaufenen Saison in der American Hockey League war sehr schwierig, starteten vielversprechend 13 Teams in die Saison, so verblieben am Ende zu Beginn der PlayOffs leider nur noch sechs aktive Teams. Wer jedoch die diesjährigen PlayOffs gesehen hat weiß, dass die AHL auch dieses Jahr wieder für spannende Spiele und Serien stand, was alle PlayOff Serien untermauert haben. In einer engen Serie über sieben Spiele konnten sich am Ende der Semi Finals die Rockford IceHogs durchsetzen und zogen erstmals in die Calder Cup Finals ein wo sie auf die Milwaukee Admirals treffen.


Qualitativ dürfte es eine sehr hochwertige Finalserie werden an deren Ende, vielleicht wiederum nach sieben Spielen, der verdiente neue Calder Cup Champion 2018 stehen wird. Beiden Teams und ihren Coaches viel Erfolg in der Final Series bis zum 26.05.2018 !

MIL
RFD
3
0
ADMIRALS GELINGT BREAK

10.Mai 2018


Die Milwaukee Admirals haben Spiel 1 der Series um den Calder Cup 2018 bei den Rockford IceHogs mit 3:0 gewonnen. Damit gelingt dem Team aus Milwaukee gleich im ersten Spiel der Serie der Break. Sicherer Rückhalt wie auch in den Semi Finals war Golaie Anders Lindback mir 23 Saves. Die Tore für die Admirals in diesem engen Spiel erzielten Gaudet, Bollig und Smith. Für die IceHogs gilt es in Spiel zwei mehr aus den Chancen zu machen um nicht gleich in der Finalserie mit dem Rücken zur Wand zu stehen.


Man darf also als geneigter Zuschauer gespannt sein ob es den IceHogs gelingt ihre Chancenverwertung zu optimieren um den abgezockten Admirals in Spiel 2 den Schneid abzukaufen.

MIL
RFD
2
0
RFD
MIL
1
3