Home Regeln Teams Hall of Fame NHL AHL DEL CHL WM 2021

12.12.2019

WoH NHL22 AMERICAN HOCKEY LEAGUE

00.00.00

00.00.00

00.00.00

00.00.00

FINAL
FINAL   
FINAL 
FINAL
0
0
FINAL
+++S O M M E R P A U S E+++
SAISON 2021/2022
AHL
AHL

00.00.00


Am Dienstag Abend, den 10.05.2021 sollte dann die Entscheidung fallen, wer den AHL Calder Cup 2020/2021 in sein Geschichtsbuch eintragen kann.

Die Serie in welcher Hartford mit 2-1 führte, begann nun in New York, Spiel 4 und sicherlich ein Schlüsselmatch. Hartford begann wie immer druckvoll und wollte wenig Zweifel aufkommen lassen, dass man heute Abend hier als Sieger vom Eis gehen möchte. So setzte sich das Team aus Conneticut am Ende mit 3:0 gegen Utica durch, Ronning, Richards und LoVerde waren für die 3 Tore verantwortliche, welche den Wölfen eine 3-1 Serienführung bescheren sollte. Der XL Center war zu Spiel 5 natürlich brechend voll, jeder wollte dabei sein wenn Hartford den Titel erstmals in die WoH AHL Geschichtsbücher schreiben würde.

Aber das Team aus Utica machte Hartford einen Strich durch die Rechnung, man nahm den Kasten von Huska unter Dauerbeschuss und konnte so rasch 1:0 in Front gehen. Rueschoff glich zwar nochmal aus, im ersten Abschnitt, aber die Utica Comets waren zu keinem Zeitpunkt gewillt diese Serie abzuschenken. Also malteretierte man den Kasten von Huska weiter, der verdiente Lohn war der 2:1 Führungstreffer Focht, 37 Sekunden vor der Schlusssirene. Somit stand die Serie wieder 3-2 und man witterte Morgenluft in New York. “Wir haben immer an uns geglaubt und werden jetzt im 6ten Spiel alles reinwerfen was möglich ist um ein siebtes Spiel zu erzwingen” sagte Sven Baertschi von den Comets nach dem Match.

So war natürlich klar das Utica erneut zum Siegen verdammt war, in einem ausgeglichenden Match wo beide Teams gute Chancen kreierten, konnten allerdings die Gäste zuerst zuschlagen, Gettinger sorgte mit seinem Treffer zum 1:0 für die erste Hypothek auf dem Konto der Comets die nun verdammt waren alles nach vorne zu schmeissen, soll es noch ein siebtes Spiel geben. Und so holte man die Brechstange aus der Kabine und belagerte das Gehäuse von Huska, der an diesem Abend einfach nicht zu bezwingen war. Als Rueschoff dann das 2:0 folgen ließ, sah man versteinerte Gesichter auf der Spielerbank, aber auch auf den Tribühnen. Die Wölfe spielten das Match clever zu Ende und konnten dann  “endlich” den ersten Titel in der WoH einfahren.

“Ich bin so stolz auf mein Team, die gesamte Truppe hat riesig mitgezogen und wir haben uns das hier heute Abend einfach verdient” sagte GM Staubsn nach dem Sieg.

GM Brian McGratten gratulierte dem Coach fair und fand wohl die richtigen Worte, denn sein Team wurde dennoch bejubelnd trotz Pokalübergabe an den Gegner in die Sommerpause verabschiedet. Somit verpasst der Siegercoach des letzten Jahres das Double und geht mit einem starken zweiten Platz in die Sommerpause!

NEWS

MAI 2021

WÖLFE HOLEN SICH SPIEL 6, UND DEN POTT!

SPIELWOCHE:  SOMMERPAUSE

SAISON 2021/2022

Calder Cup Champion 2021

Hartford Wolf Pack

0
AHL
AHL
0
0
AHL
AHL
0
0
AHL
AHL
0
0
AHL
AHL

Seit 2013 betreibt GM Muckellinho das Traineramt bei den Marlies, ist nun mittlerweile der „Coach“, der am längsten an der gleichen Stelle ein Team betreut, hier in der WoH AHL. „Auch wenn wir in den letzten Jahren immer wieder Differenzen hatten, ich manchmal dachte das eine „Luftveränderung“ beiden Seiten helfen würde, war es am Ende die richtige Entscheidung hier zu bleiben“ so der Coach der Marlies, der seit 8 Jahren im Amt ist.

Das der Coach darüber hinaus auch für die Spielzeit 2021/2022 verlängerte, zeigt seine Verbundeheit, zur Stadt aber besonders zum Team. Die grössten sportlichen Erfolge hatten die Marlies in den letzten Jahren, ein AHL Calder Cup Finale und auch immer wieder Halbfinaleinzüge, aber auch das ein oder andere Playoff Erstrundenaus stehen zu Buche.

Die Konstanz ist sicherlich der Schlüssel für die kommende Spielzeit, in der abgelaufenden zeigte das Team erneut sein Potential, als man die favorisierten Admirals aus Milwaukee bezwang und dann im Halbfinale knapp an dem späteren Sieger Hartford scheiterte.

„Wir werden einen neuen Anlauf 2021/2022 nehmen, ohne Störgeräusche von Aussen“.

JUNI 2021

AHL DAUERBRENNER: TORONTO MARLIES…

Mit Stolz blicken die Verantwortlichen der WoH auf die “zweite Liga” der WoH! Keine andere Liga in den weiten des Eishockey Online Versus Modus kann auf elf verschiedene Champions zurückblicken, dabei war es manchmal eine Qual aber meist pures Vergnügen, Teil dieser Liga zu sein. In den letzten Spielzeiten war die AHL immer wieder ein “Hingucker”, dramatische Playoff Schlachten, unfassbare Emotionen, Überraschungssieger und Sensationen, es war immer alles dabei! Auch in der Spielzeit 2021/2022 wird die AHL Teil der WoH sein und sicherlich noch mehr Spieler in Ihren Bann ziehen können, als die bisherigen “8” Anmeldungen, man muss sich nur darauf einlassen und diese Liga geniessen und Spass haben, dann kommt der Rest von ganz allein. Der Anmeldethread ist geschaltet und wenn Ihr also Lust habt, Teil dieser Traditionsliga zu werden dann gebt eure Bewerbung ab und sichert euch euer AHL Farmteam für die Spielzeit 2021/2022 hier in der WoH!






JUNI 2021

11 SPIELZEITEN, 11 CHAMPIONS…

© 2020 - 2021 World of Hockey  letzte Aktualisierung 12.06.2021 14:45:16

Impressum | Kontakt

Auf Facebook posten
Auf Twitter posten
Per E-Mail senden

AHL

TOPTORJÄGER

AHL




TOPSCORER

AHL

SHUTOUTS

AHL

FANGQUOTE

0