Home Regeln Teams Hall of Fame NHL AHL DEL CHL WM 2021

12.12.2019

WoH NHL21 AMERICAN HOCKEY LEAGUE

17.01.2021

18.01.2021


22.01.2021

13.01.2021


FINAL
FINAL   
FINAL SO 
FINAL
2
3
FINAL OT
+++MANITOBBA MOOSE ÜBERNIMMT DIE SPITZE+++
SAISON 2020/2021
TOA
WBS

17.01.2021



Der Start in das neue Jahr glückte auch in der AHL recht gut, es wurden viele Spiele absolviert und so schiebt sich langsam aber sicher auch ein aussagekräftiges Tabellenbild zusammen. Neben dem neuen Tabellenführer aus dem hohen Norden Manitoba gehören weiterhin die Wölfe aus Hartford und die Milwaukee Admirals zum Spitzentrio in der WoH-AHL.

Danach fächert sich ein enges Mittelfeld, angeführt von den Baby-Pens aus Wilkes/Barre Scranton und den Utica Comets. In der unteren Tabellenhälfte konnte bisher kein Team so richtig Fahrt aufnehmen, die San Diego Gulls aber konnten unter der Woche den Spitzenreiter nach Verlängerung bezwingen und so ein Ausrufezeichen im Kampf um die direkte Play Off Qualifikation setzen.

GM ChristophWOB nach dem Match: „Das der Sieg glücklich ausfällt, darüber müssen wir glaube ich nicht reden, aber ich möchte einfach auch mal die Kampfstärke meiner Mannschaft loben die sich dagegen gestemmt hat“ so der Trainer. So konnten die Gulls zumindest den Anschluss an die Marlies und Crunch herstellen, auch wenn es im Anschluss eine Niederlage setzte gegen die Schokobären aus Hershey.

„Der Kurs ist gut, wir müssen die engen Spiele versuchen auf unsere Seite zu ziehen“ so GM

ChristophWOB. Das man auch Hartford bezwingen konnte unterstreicht die gute Form der San Diego Gulls in dieser Phase der Saison.


n den kommenden Januar Wochen wird es sicherlich spannend bleiben in der AHL da einige Derbys auf dem Spielberichtsbogen stehen welche noch zusätzliche Brisanz mit sich bringen.

So wird es sicherlich heiß her gehen zwischen den Utica Comets und Toronto Marlies, welche immer noch im Tabellenkeller festkleben. „Wir sind immer wieder auf dem Sprung aber dann verlieren wir die knappen Spiele doch noch, das sind wertvolle Punkte“ so GM Muckellinho.

Mit Spannung blickt aber auch der Coach auf die kommenden Spielwochen: „Das werden jetzt Richtungsweisende Spiele im Januar, wir müssen den Schalter jetzt umlegen und so viele Zähler wie möglich einfahren“ so Muckellinho.

Im Neujahrmatch war man schon dicht dran und unterlag nach kämpferisch starker Leistung dem neuen Tabellenführer aus Manitoba 4:5 im heimischen Coca Cola Coliseum.

Eine dicke Pleite gab es unter der Woche im Match für die Wilkes/Barre Scranton Penguins die mit 1:6 gegen Utica untergingen :“ Wir werden im konditionellen Bereich nachlegen müssen, so ein Einbruch hat nichts mit Spielwitz zu tun sondern mit der guten alten Kondition“ so GM Paddy3990. Utica konnte sich im Gegenzug nach einer durchwachsenden Spielwoche befreien und den Anschluss an die Spitze zumindest etwas herstellen.


NEWS

JANUAR 2021

MANITOBA MOOSE NUN TABELLENFÜRHER

SPIELWOCHE:  12

SAISON 2020/2021

Calder Cup Champion 2020

Stockton Heat (BrainMcGrattan)

5
SAN
ROC
3
4
UTI
SAN
4
0
ROC
HER
0
2
UTI
HER


LL Muckellinho hat Verhandlungen aufgenommen um eventuell ein Winterclassics in der AHL austragen zu lassen. Welche Teams dafür in Frage kommen, konnte dem LL jedoch nicht entlockt werden. „Wir schauen nun was möglich ist da das Winterclassics in der NHL doch recht erfolgreich war“.

Das BMO Field in Toronto könnte demnach ein Platz sein wo ein Outdoorgame möglich sein könnte, hier fasst das Stadion für Eishockeyspiele knapp 40.000 Zuschauer.

Einen Termin hat man wohl schon im Auge:“Wenn eines stattfinden könnte dann anfang Februar“ so der LL.

Wir schauen also gespannt auf die Entwicklungen der nächsten Wochen ob ein Winterclassic AHL stattfindet und ob es wohl möglich noch weitere Bewerber geben könnte.


JANUAR 2021

WINTERCLASSIC AUCH IN DER AHL?


Die so stolzen Ice Hogs aus Rockford zieren weiterhin das Tabellenende in der WoH AHL.

Der Coach wirkt zunehmend ratlos und auch die Spieler legen eine deutliche Verunsicherung an den Tag wenn man auf dem Eis steht.

Auch das Neujahrsmatch ging verloren mit 0:4 gegen Milwaukee, dabei hatte man sich soviel vorgenommen :“Es ist wie verhext in dieser Spielzeit“ so GM svensyr. Dennoch ist es bisher erstaunlich ruhig bei den Verantwortlichen der Hogs :“Wir gehen den Weg mit unserem Coach weiter und haben vollstes Vertrauen in seine Fachkentnisse“ so Besitzer Rocky Wirtz.

Kapitän Kris Versteeg ist einer der Veteranen und Führungspieler der Hogs:“Wir arbeiten weiter hart und versuchen unseren Trainer zu schützen, das wird aber nur mit Siegen gehen“.









JANUAR 2021

RAT“LOOSIG“KEIT IN ROCKFORD…

© 2020 - 2021 World of Hockey  letzte Aktualisierung 18.01.2021 10:07:16

Impressum | Kontakt

Auf Facebook posten
Auf Twitter posten
Per E-Mail senden

Kristian Reichel (MTB)

TOPTORJÄGER

Thomas Novak (MIL)

TOPSCORER

Eric Comrie (MTB)

SHUTOUTS

Pheonix Copley (HER)

FANGQUOTE

0