Home Regeln Teams Hall of Fame NHL AHL ECHL DEL CHL WM 2019
WoH NHL19 AMERICAN HOCKEY LEAGUE

22.10.2018

22.10.2018

21.10.2018

21.10.2018

21.10.2018

NEW YORK ISLANDERS HOLEN STANLEY CUP

Die New York Islanders sind neuer Stanley Cup Champion der WoH. Im Showdown des Stanley Cup Finals setzte sich das Team von Coach Lipinho im alles entscheidenden siebten Spiel der Serie im Barclays Center vor 15.795 begeisterten Zuschauern mit 4:1 gegen die Winnipeg Jets durch und holt damit erstmals Lortd Stranley`s Trophäe nach New York. Anders Lee avancierte mit seinem winning Goal zum zwischenzeitlichen 2:1 auch zum Spieler ….(Weiter siehe unten)

NICK MERKLEY TRIFFT DREIFACH …

Nick Merkley trifft im Spiel gegen die Bruins aus Providence beim 5:0 dreifach für die Tucson Roadrunners und macht damit den zweiten Saisonsieg  für das Team aus Arizona perfekt. Taten sich die Roadrunners in den Spielen gegen San Antonio und Hershey noch schwer, so scheint es, dass sie seit dem 3:1 gegen die Toronto Marlies langsam Fahrt aufgenommen haben.


Für Adin Hill im Tor der Roadrunners war es der erste Shutout in der noch jungen Saison.


Auch San Antonio scheint langsam auf Betriebstemperatur zu kommen und hat mit dem 2:1 gegen Tucson und dem 2:1 gegen Providence die letzten beiden Spiele siegreich gestaltet und schiebt sich vorerst auf Platz zwei in der American Hockey League.




Marlies warten weiter auf den
ersten Saisonsieg

Mit 1:3 unterlagen die Toronto Marlies auch im zweiten Spiel der neuen Saison. Für das Team aus der kanadischen Metropole war am Ende trotz eines ausgeglichenen Spiel nichts zu holen gegen die Tucson Roadrunners.

© 2018 - 2019 World of Hockey Impressum Kontakt letzte Aktualisierung 22.10.2018 20:45:22

Hershey Tucson Manitoba Providence Grand Rapids San Antonio Wilkes Barre Hartford Cleveland Chicago
SAISON 2018/2019
Wolfsrudel aus Hartford noch
ohne Sieg

Das Wolfsrudel aus Hartford ist weiter auf der Suche nach fetter (Punkteaus) Beute. Nach dem 0:2 in Winnipeg gegen die Manitoba Moose sind die Wölfe trotz guter Spiele weiter sieglos.

Zweiter Auswärtssieg für die
Hershey Bears

Die Hershey Bears haben beim 2:1 in Tucson den zweiten Auswärtssieg der Saison eingefahren. Den Sieg-

treffer für das Team aus der Schokostadt erzielte Jason Megna in der Obvertime.

Bruins gehen in Tucson
unter

Deutlich mit 0:5 sind die kleinen Bären aus Providence im weit entfernten Arizona bei den Tucson Roadrunners unter die Räder gekommen. Bester Mann auf dem Eis war Merkley, welcher einen Hattrick für Tucson erzielte.

San Antonio Rampage sind
das Team der Woche

Die Texaner sind das Team der abgelaufenen Spielwoche. Nach einem etwas holprigen Start scheinen sich die Texaner gefangen zu haben und schoben sich mit drei Siegen in Folge auf Platz zwei der AHL

Monsters schlagen Wolves
Mit 5:3

Die Cleveland Monsters haben den Chicago Wolves beim 5:3 die erste Saisonniederlage beigebracht.Die Monsters lagen nach zwei Dritteln mit 4:2 vorn. Auch ein Wechsel im Tor der Wolves brachte keine Wende des Spiels.

MTB
CLE
0
3
FINAL
TOR
GRG
2
1
OVERTIME
CLE
GRG
1
5
FINAL
MTB
CHI
3
1
FINAL
PRO
CLE
1
0
FINAL